Dorfkirche Wichmannsdorf (Uckermark)
Dorfkirche Wichmannsdorf (Uckermark)

Dorfkirche Wichmannsdorf

Boitzenburger Land (Uckermark)

Die Feldsteinkirche wurde als Rechtecksaal mit einem etwas breiterem Turm und der Nordsakristei in der 2. Hälfte des 13. Jh. erbaut. Die Erweiterung der Kirche um den Chorbereich im Osten ist von 1724. Der 40 m hohe Turm wurde 1893 in neoromanischen Formen für einen eingestürzten Vorgänger erbaut. Es ist aus Ziegeln mit rundbogigen Schallluken und hohem Spitzhelm. Die Westfront wird durch eine Rosette in einem Dreieck aus Formsteinen verziert.

Wichmannsdorf liegt malerisch am Haussee.