Unsere geförderten Kirchen

Hier finden Sie die bisherigen von der Stiftung unterstützten Kirchensanierungen zunächst in Form einer knappen Liste der Förderorte. Nachfolgend stellen wir die dortigen Projekte einzeln und bebildert ausführlicher vor. Beachten Sie bitte: Die Fotos stellen in vielen Fällen den Zustand der Bauwerke vor den Baumaßnahmen dar.

In Einzelfällen wurden unsere Zuschüsse zwar längst bereitgestellt, vor Ort konnten die Bauarbeiten jedoch noch nicht begonnen werden.

Die Förderorte

2010 Hirschfelde (Barnim) 1.850 €
Selbelang (Havelland) 2.500 €
 
2011 Ahlsdorf (Elbe-Elster) 3.000 €
 
2012 Dauer (Uckermark) 3.000 €
Märkisch Wilmersdorf 3.000 €
 
2013 Pessin (Havelland) 3.000 €
Butzow (Potsdam-Mittelmark) 3.000 €
 
2014 Rogäsen (Potsdam-Mittelmark) 3.000 €
Joachimsthal (Barnim) 3.000 €
 
2015 Wuschewier (Märkisch Oderland) 3.000 €
Flemsdorf (Uckermark) 3.000 €
Steffenshagen (Prignitz) 3.000 €
 
2016 Bad Belzig (Potsdam-Mittelmark) 3.000 €
Ferchesar (Havelland) 3.000 €
Wulfersdorf (Oder-Spree) 3.000 €
Casel (Spree-Neiße) 3.000 €
 
2017 Groß Kölzig (Spree-Neiße) 2.000 €
Dargersdorf (Uckermark) 3.000 €
 
2018 Fretzdorf (Ostprignitz-Ruppin) 3.000 €
Darritz (Ostprignitz-Ruppin) 3.000 €
Trebus (Oder-Spree) 3.000 €
Lichterfelde (Teltow-Fläming) 3.000 €
Butzow (Potsdam-Mittelmark) 3.000 €
Landin (Havelland) 8.000 €
Stegelitz (Uckermark) 3.000 €
 
2019 Kietz (Prignitz) 3.000 €
Weisen (Prignitz) 1.000 €
Greiffenberg (Uckermark) 3.000 €
Gruhnow (Elbe-Elster) 3.000 €
Summe der Förderungen: 87.350 €