Dorfkirche Tornow (Ostprignitz-Ruppin)
Dorfkirche Tornow (Ostprignitz-Ruppin)

Dorfkirche Tornow

Wusterhausen/Dosse (Ostprignitz-Ruppin)

Die Dorfkirche Tornow wurde 1827/28 als Gutskapelle in italienisierender Neugotik errichtet. Das Gotteshaus ist ein kleiner verputzter Saalbau mit dem Westgiebel in Sichtziegeln mit turmartigen Eckpfeilern als Schaufassade mit doppeltürigem Spitzbogenportal gestaltet. Der frühere Dachreiter wurde nach dem Absturz der Glocke wegen Baufälligkeit entfernt. Im Inneren steht ein barocker Kanzelaltar.

Eigentümerin ist die Stadt Wusterhausen/Dosse.