zurück

8 Jahre Stiftung Brandenburgische Dorfkirchen

Bereits 50.000 € für Projekte des Förderkreises Alte Kirchen

Heute, am 1. Juli vor 8 Jahren, hat der Förderkreis Alte Kirchen in der Berliner Marienkirche seine Stiftung Brandenburgische Dorfkirchen gegründet. Damals mit einem Anfangskapital von nicht mehr als 58.500 Euro.
Daraus sind dank vieler weiterer privater Zustiftungsbeträge inzwischen über 481.000 Euro geworden. Und mehr als 50.000 Euro an Erträgen aus diesem Kapital konnte die Stiftung bereits für Projekte des FAK überweisen bzw. zusagen. 
Vielleicht noch in diesem Jahr werden wir unser erstes großes Ziel erreichen, einen Kapitalstand von 500.000 €.
Von solchen Zahlen hätten wir am 1. Juli 2008 nicht einmal zu träumen gewagt!
Der Stiftungsvorstand dankt allen, die diese schöne Entwicklung bis hierher mit ermöglicht haben, ausdrücklich für ihre Hilfe dabei. 
Unser besonderer Dank gilt auch der Stiftung KiBa für ihre verlässliche Beratung und Begleitung unserer Stiftung.
Arnulf Kraft

 


Förderkreis Alte Kirchen e.V. Berlin
Publikationsdatum dieser Seite: Dienstag, 9. Juli 2019 15:17