zurück

Hilfestellung für Ahlsdorf (Elbe-Elster)

Nach dem plötzlichen Einbrechen der Decke in der Ahlsdorfer Kirche sagt die Stiftung Hilfe zu

Der Stiftungsvorstand muss zur Kenntnis nehmen, dass der in Aussicht gestellte Zuschuss zur Sanierung der Kirche in Märkisch-Wilmersdorf nicht ausgezahlt werden kann, da diese Sanierung vom Bauträger vorläufig nicht beauftragt werden kann. Die von den Haupt-Geldgebern erwarteten Mittel sind noch nicht verfügbar. - Der Vorstand beschließt, stattdessen kurzfristig einen Betrag von 3.000 Euro zur Notsicherung der Kirche in Ahlsdorf (Elbe-Elster) zur Verfügung zu stellen. Dort ist die völlig überraschend die Decke der Kirche abgestürzt. (s. Foto). - Eine spätere Unterstützung der notwendigen Maßnahmen in Märkisch-Wilmersdorf durch die Stiftung bleibt beabsichtigt.


Förderkreis Alte Kirchen e.V. Berlin
Publikationsdatum dieser Seite: Freitag, 10. Mai 2019 09:56