zurück

Grünes Licht für neue Förderprojekte

Stiftungsvorstand gibt weitere Gelder frei

Bei seiner jüngsten Sitzung am 23. Oktober konnte der Vorstand zwei neue Förderungen beschließen: In Fretzdorf (Ostprignitz-Ruppen) kann die Stiftung die Sanierung der wertvollen Fachwerkkirche unterstützen, im Elbe-Dorf Kietz (Prignitz) beteiligen wir uns an der Neu-Eindeckung des Kirchendachs. Beide Projekte waren der Stiftung vom Förderkreis Alte Kirchen zur Förderung empfohlen worden. - Insgesamt hat die Stiftung seit 2010 damit nun bereits 26 Maßnahmen fördern können.
Weitere Zuwendungsbeschlüsse werden bei der für den 15. April 2019 in Berlin geplanten nächsten Vorstandssitzung möglich sein.


Förderkreis Alte Kirchen e.V. Berlin
Publikationsdatum dieser Seite: Dienstag, 9. Juli 2019 15:17